Kapitel 4: Wir gründen einen Verein.

Maximilian und Jonas merkten schnell, wie nah ihnen das Schicksal vieler ghanaischer Kinder ging und sahen dringenden Handlungsbedarf. Jedes Mädchen und jeder Junge in Ghana sollte die Möglichkeit haben, eine Schule besuchen zu dürfen und sich so auf das spätere Leben vorbereiten zu können. Aus diesem Grund wollten die my Boo Gründer, auch unabhängig von dem Verkauf ihrer Fahrräder, Bildungsprojekte unterstützen. Außerdem soll der Betrieb der Yonso Project x my Boo Model School auch nach ihrer Fertigstellung garantiert werden. Genau deswegen, entschließen sich die beiden im Jahr 2019 einen Verein zu Gründen: den my Boo Ghana School e.V.

Jede Spende hilft nun diesem Verein und damit den Kindern in Ghana. Schulbildung gibt nicht nur ihnen eine Zukunft sondern ist auch der erste Schritt, der gemacht werden muss, um Ghana nachhaltig verändern zu können.